smiley

Sprechzeiten
Wohnungswirtschaft und Vermietung:

Dienstag 9.00-18.00 Uhr
Donnerstag 13.00-18.00 Uhr

Hausöffnungszeiten:
Montag und Mittwoch 9.00-16.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 9.00-18.00 Uhr
Freitag 9.00-13.00 Uhr

Gauklernacht 2015

15.09.2015 17:28

Gauklernacht 2015

Am 03.09.2015 fand unsere beliebte Gauklernacht nunmehr zum achten Mal statt. Die WOBAU mbH Bernau bedankte sich mit einem tollen Straßenfest bei ihren Mietern. Viele Besucher kamen und hatten Spaß an Musik, Tanz, Gaukelei und Zauberei. Wir freuen uns bereits jetzt auf die nächste Gauklernacht, die in zwei Jahren stattfinden wird.

Gütesiegel Heidehof

29.07.2015 13:00

Aller guten Dinge sind drei – WOBAU zum dritten Mal mit Gütesiegel „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“ ausgezeichnet

Dem Heidehof in Schönow, einer von der WOBAU errichteten Wohnanlage ausschließlich für ältere Menschen, wurde im Juli eine besondere Ehre zuteil. Der Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e. V. (BBU) zeichnete die WOBAU für dieses gelungene Projekt mit dem Gütesiegel „Gewohnt gut – Fit für die Zukunft“ aus. Das Qualitätssiegel wird vom BBU monatlich verliehen und steht unter der Schirmherrschaft von Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider. Frau Maren Kern, Vorstandsmitglied des BBU, überreichte das Siegel an die Geschäftsführer der WOBAU mbH Bernau, Jens Häßler und Antje Mittenzwei. Anschließend wurde die Übergabe mit einem kleinen Fest und mit Teilnahme der Aufsichtsratsmitglieder der WOBAU, weiteren Vertretern aus Politik, Architekten und Mietern in der Bernauer Allee in Schönow gefeiert.

Mit dem Heidehof ist eine Wohnanlage entstanden, deren Grundidee das selbstbestimmte Wohnen ist. Es wurden bauliche und organisatorische Voraussetzungen geschaffen, die für das Wohnen von älteren Menschen besonders geeignet sind. Hier wohnen Menschen, die in den eigenen vier Wänden sehr alt werden können, auch bei körperlichen Defiziten. Im Heidehof gibt es 17 barrierefreie Drei- und Zweiraumwohnungen. Eine Erdgeschosswohnung ist behindertengerecht. Alle Etagen des Hauses sind bequem mit dem Aufzug erreichbar. Die Gänge und Türen des Hauses gewähren auch bei Gehhilfen ein bequemes Vorwärtskommen. Im Dachgeschoss befindet sich eine Gästewohnung für die Mieter. Ein eigener Abstellraum in jeder Wohnung und zusätzlich noch einer im Dachgeschoss komplettieren das Angebot. Im Eingangsbereich des Hauses ist ein großzügiger Bewohnertreff vorhanden. Damit soll der Vereinsamung vorgebeugt werden. Das Servicewohnen wird ergänzt durch zwei spezielle Mieter im Erdgeschoss des Heidehofes. Zum einen den Seniorenverein „Kleeblatt“, der vom gemeinsamen Kochen und Essen bis hin zu Kursen für Ältere alles für eine schöne Freizeitgestaltung anbietet. Zum anderen ist die Bernauer Gemeinnützige Gesellschaft für Alten- und Behindertenpflege mbH mit einer Präsenzkraft im Haus ansässig. Der Heidehof in Schönow bietet somit Barrierefreiheit in Kombination mit vielen weiteren Angeboten für ein altengerechtes Wohnen.

Lesen Sie dazu gern auch den Online-Artikel der Märkischen Oderzeitung vom 28.07.2015 ....

Abschluss der Arbeiten in der Weinbergstraße

30.06.2015 15:23

Sanierung und Neubau in der Weinbergstraße 8/8a
In der Weinbergstraße 8 wurde das vorhandene Gebäude umfassend saniert. Aus sechs Wohneinheiten entstanden drei. An das gemeinsame Treppenhaus wurde der Gebäudeteil der Weinbergstraße 8a wieder angebaut. Dieser musste vor zwei Jahren abgerissen werden, da er in seiner Standfestigkeit bedroht war. Die WOBAU mbH Bernau ließ den Neubau entsprechend des zeitgemäßen Standards errichten und an das vorhandene Gebäude angliedern.
Die Vermietung des Gebäudes läuft ab Juli 2015.

Fertigstellung Neubauvorhaben Weinbergstraße 54
In der Weinbergstraße 54, in zentraler Lage mit kurzem Weg zur Bernauer Innenstadt, ist der Neubau des Hauses mit insgesamt zehn Wohneinheiten (drei 2-Raum-Wohnungen, sechs 3-Raum-Wohnungen und eine 4-Raum-Wohnung) abgeschlossen. Die beiden Wohnungen im Erdgeschoss sind barrierefrei. Das gesamte Haus wurde nach modernen, energiesparenden, zeitgemäßen Grundsätzen errichtet. Auch die Außenanlagen sind neu angelegt. Ein Pkw-Stellplatz je Wohnung, Wäscheplätze und ein kleiner Platz mit Spielgeräten komplettieren das Angebot.
Die Vermietung läuft ab 1. Juli 2015.

Durch Klicken auf ein Foto öffnet sich die Großansicht.