smiley
Aus- und Weiterbildung

Sprechzeiten
Wohnungswirtschaft und Vermietung:

Dienstag 9.00-18.00 Uhr
Donnerstag 13.00-18.00 Uhr

Hausöffnungszeiten:
Montag und Mittwoch 9.00-16.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 9.00-18.00 Uhr
Freitag 9.00-13.00 Uhr

Ausbildung, Weiterbildung und Förderung

Ausbildungsbeginn:

1. August

Ausbildungsdauer:

3 Jahre (Verkürzung auf 2,5 Jahre möglich bei guten Leistungen) im dualen System. Während dieser Zeit besuchen unsere Azubis ca. alle 3-4 Wochen für 2 Wochen die private Berufsschule in Berlin. Die restliche Zeit verbringen Sie bei uns im Unternehmen und durchlaufen alle Abteilungen.

Die praktische Ausbildung 

Wohnungswirtschaft: Betreuung der Mieter, Verwaltung von eigenen Wohnungen und Gewerbeeinheiten, Wohnungsabnahmen / Wohnungsübergaben, Mängelbesichtigungen in den Wohnungen, Klärung von Mieterfragen, Entgegennahme von Reparaturaufträgen

Fremdverwaltung: Verwaltung von Objekten anderer Eigentümer, WEG-Versammlungen vorbereiten, durchführen und auswerten, Wohnungsabnahmen/ Wohnungsübergaben, Klärung von Mieterfragen, Entgegennahme von Reparaturaufträgen

Technik: Baustellen besichtigen, Bauabnahmen, Entgegennahme von Mängelanzeigen, Auftragsvergabe, Statistiken erstellen

Buchhaltung, Rechnungswesen, Betriebskostenabrechnung: Buchführung verschiedener Positionen, Statistiken erstellen, Schriftverkehr mit diversen Banken, Prüfen und Erfassen von Rechnungen, Betriebskostenabrechnung erstellen, Kostenverteilung der einzelnen Betriebskosten

Vertrieb: Wohnungsbesichtigungen, Mietinteressenten beraten, Statistiken erstellen, Errechnung neuer Mieten

Personalwesen: Informationen über Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Arbeitsrecht, Betriebsversammlungen, Tarifvertrag, Steuerklassen, u.a.


Die theoretische Ausbildung

Unsere Azubis besuchen die private Berufsschule der BBA - Akademie der Immobilienwirtschaft e.V. in Berlin.

Dort durchlaufen sie verschiedene Lernfelder. Im ersten und zweiten Ausbildungsjahr wird das Basiswissen vermittelt. Im dritten Ausbildungsjahr werden parallel zum Basiswissen Qualifizierungen vorgenommen. Dazu sind zwei Wahlqualifikationen zu belegen:

  • Gebäudemanagement
  • Steuerung und Kontrolle im Unternehmen
  • Bauprojektmanagement oder
  • WEG- Verwaltung

 Ausbildungsvergütung:

Die Entlohnung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und ist nach den Ausbildungsjahren gestaffelt:

  • 1. Ausbildungsjahr:    830,00 € brutto
  • 2. Ausbildungsjahr:    940,00 € brutto
  • 3. Ausbildungsjahr: 1.050,00 € brutto

 Noch mehr Wissenswertes zur Ausbildung bei der WOBAU:

  • 37 - Stunden-Woche
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • 2 Tage frei zur Prüfungsvorbereitung
  • Prüfungsvorbereitungsseminare
  • Eigenverantwortliche Azubi-Projekte

 Weiterbildungsmöglichkeiten:

  • Bilanzbuchhalter/in, Immobilienfachwirt/in, Immobilienökonom/in
  • Technische/r Fachwirt/in, Staatlich geprüfte/r Bautechniker/in, Ingenieur/in, Architekt/in
  • WEG-Spezialist/in